Lockdown – und was das jetzt wieder für Familien heißt

Im zweiten Lockdown bat mich Sabine Kronberger von der Kronenzeitung zum Interview. Wir sprachen darüber, wie diese Maßnahmen bei Familien ankommen, was dadurch schwierig wird und worunter Kinder und Erwachsene leiden. Es war ein Gespräch mit viel gegenseitigem Verständnis, obwohl wir alle so unterschiedlich von Maßnahmen betroffen sind.

Es war auch sehr persönlich, als wir von unseren eigenen Erfahrungen redeten und offen und ehrlich über die Unmöglichkeit sprachen, dass Familien das alles auffangen zu können, was an Enttäuschung, Frust und Wut da oft entsteht.

Lies gerne selbst nach, was ich genau gesagt habe!

TITELSEITE! Das hat man nicht alle Tage! Vielen Dank dafür und Gratulation an Lady Di, die es mit mir aufs Cover geschafft hat!


Fähigkeiten

Gepostet am

20. November 2020

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.